03.04.2017

,,Spatenstich für Neubau von Möbel Berning"

Setzten den ersten Spatenstich für den Neubau: (v. li.) Dr. Andreas Mainka, Markus Berning, Oberbürgermeister Dieter Krone, Ortsbürgermeister Werner Hartke und Christian Berning. Im Hintergrund Vertreter aus Politik, Verwaltung und Nachbarn von Möbel Berning.
Setzten den ersten Spatenstich für den Neubau: (v. li.) Dr. Andreas Mainka, Markus Berning, Oberbürgermeister Dieter Krone, Ortsbürgermeister Werner Hartke und Christian Berning. Im Hintergrund Vertreter aus Politik, Verwaltung und Nachbarn von Möbel Berning.

Lingener Familienunternehmen investiert rund 15 Millionen Euro



Erleichtert und glücklich zeigten sich in dieser Woche Christian und Markus Berning vom gleichnamigen Einrichtungshaus in Lingen. Nach dem Abriss großer Teile des alten Gebäudes ist die Fläche an der Rheiner Straße nun vorbereitet für den Neubau. Zusammen mit Oberbürgermeister Dieter Krone, Bauunternehmer Dr. Andreas Mainka und Ortsbürgermeister Werner Hartke setzten die Brüder den symbolischen Spatenstich. „Wir sind sehr froh, dass es nun endlich los geht“, sagte Christian Berning. Die Neueröffnung sei für Ende Oktober geplant. Für die Kunden sei Möbel Berning trotz der Bauarbeiten geöffnet. „Wir bieten durchgehend einen Baustellenverkauf an – auf reduzierter Fläche, aber mit dem gesamten Sortiment“, so Christian Berning.

Für den Neubau des Einrichtungshauses investiert das Familienunternehmen Berning rund 15 Millionen Euro. Oberbürgermeister Dieter Krone dankte der Familie für dieses Bekenntnis zum Standort Lingen. „Sie sind das Einrichtungshaus für die gesamte Region“, so das Stadtoberhaupt. Ortsbürgermeister Werner Hartke ergänzte, dass Möbel Berning eine Aushängeschild für den Ortsteil Darme sei. „Wir wünschen euch alles Gute für die Bauphase und vor allem viele und kaufwillige Kunden“, so der Ortsratsvertreter.

Die Wurzeln von Möbel Berning in Lingen reichen bereits 189 Jahre zurück. Die Brüder Markus und Christian Berning führen das Familienunternehmen zusammen mit ihrem Vater in 5. beziehungsweise 6. Generation. An den Standorten Lingen und Rheine sind Möbel Berning rund 160 Personen tätig. Mit dem Neubau kann sich Möbel Berning auf bis zu 23.000 Quadratmeter erweitern. Dafür wurden zwei Drittel des Einrichtungshauses abgerissen. Die Neueröffnung ist für den Oktober 2017 geplant. Bis dahin bleibt Möbel Berning durchgehend geöffnet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von
www.wirtschaft-im-emsland.de



Impressum | AGB | Datenschutz