29.03.2013

,,Sportler als Botschafter"

Bei der Sport-Wirtschafts-Gala wurden die besten Sportler geehrt. Foto: medienbüro emsland


Werlte – Rund 300 Gäste aus Sport und Wirtschaft kamen zur „Sport-Wirtschafts-Gala – Emotion 2013“ des Wirtschaftsverbandes Emsland und der Sporthilfe Emsland. Im „Trailerforum“ des Trailerherstellers Krone in Werlte wurden die besten Sportler aus dem Emsland geehrt.

Der „emsländische Sport-Oscar“ ging in diesem Jahr an Motorradsportler Jörg Tebbe vom MSC Dohren. Als Nachwuchssportler des Jahres wurden die Torhüterin des SV Meppen, Katharina Hackmann, und der Ruderer Lennart Guth von der Lingener Rudergesellschaft geehrt.

„Dass das Emsland im Sport so gut vertreten ist, verdanken wir vor allem der engen Zusammenarbeit zwischen Sport und Wirtschaft in der Sporthilfe. Der Schulterschluss zwischen Sport und Wirtschaft ist bereits längst vollzogen. Leistungsbereitschaft, Engagement und Teamgeist sind sowohl in der Wirtschaft als auch beim Sport der Schlüssel zum Erfolg“, betonte der Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes Emsland, Alfons Veer. Die Sportler hätten nicht nur eine Vorbildfunktion für junge Menschen, sondern seien auch Botschafter für das Emsland.

„Gerade in Zeiten des Fach- und Führungskräftemangels sind solche weichen Standortfaktoren wie ein breites Sportangebot und eine effektive Sportförderung oft eine Plus für das Emsland. Sport und Wirtschaft gehören einfach zusammen und sorgen für einen für die Gesellschaft wichtigen Austausch“, ergänzte Gastgeber Bernard Krone.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von
www.wirtschaft-im-emsland.de



Impressum | AGB | Datenschutz